29. Februar 2024

Studentische Hilfskraft oder Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) im Bereich Kommunikationsmanagement & Social Media

Uniklinik Aachen

Die Uniklinik der RWTH Aachen verbindet als Supramaximalversorger patientenorientierte Medizin und Pflege, Lehre sowie Forschung auf internationalem Niveau. Mit 36 Fachkliniken, 33 Instituten und sechs fachübergreifenden Einheiten deckt die Uniklinik das gesamte medizinische Spektrum ab. Die Bündelung von Krankenversorgung, Forschung und Lehre in einem Zentralgebäude bietet beste Voraussetzungen für einen intensiven interdisziplinären Austausch und eine enge klinische und wissenschaftliche Vernetzung. Hervorragend qualifizierte Teams aus Ärztinnen/Ärzten, Pflegenden und Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftlern setzen sich kompetent für die Gesundheit der Patientinnen und Patienten ein. Rund 9.000 Mitarbeitende sorgen für patientenorientierte Medizin und eine Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Die Uniklinik versorgt mit 1.400 Betten rund 50.000 stationäre und 200.000 ambulante Fälle pro Jahr.

In der Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Studentische Hilfskraft oder Wissenschaftliche Hilfskraft (w/m/d) im Bereich Kommunikationsmanagement & Social Media

mit bis zu 19 Std./Woche zu besetzten. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet mit der Option der Verlängerung.

Ihre Aufgaben

  • Content Creation und das Zielgruppen-Mangement der digitalen Medien der Klinik
  • Weiterentwicklung des Internet- und Intranetauftritts der Klinik
  • Betreuung und Steuerung der Social Media-Präsenz der Klinik
  • Verfassen von Texten, z.B. Pressemitteilungen über neue Publikationen, Blog-Artikel zu neuen diagnostischen oder interventionellen Verfahren oder suchmaschinenoptimierten Texten für sonstige Belange der Krankenversorgung / Wissenschaft / Lehre der Radiologie
  • Erstellen von Zielgruppen-adäquatem Bild- und Videomaterial sowie von Grafiken und Illustrationen zur Verbesserung des Online-Auftritts und im Rahmen von interdisziplinären Forschungsprojekten
  • Recherche, Monitoring, Reporting sowie strategische Weiterentwicklung und Planung der zukünftigen Medienpräsenz

Ihr Profil

  • Hochschul-/Fachhochschulstudium im Bereich Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Marketing, Medienwissenschaften oder einem vergleichbaren Fach
  • Fähigkeit zum und Erfahrung im eigenständigen Verfassen von Zielgruppen-adäquaten Texten, z.B. Pressemitteilungen, Blog-Artikel, suchmaschinenoptimierten Texten usw.
  • Know-how im Umgang mit Sozialen Medien, insbesondere LinkedIn, Twitter und YouTube
  • Erfahrung in der Arbeit mit verschiedenen Grafikdesign-Tools und -Software wie Adobe Photoshop, Illustrator, InDesign und Affinity ist wünschenswert
  • Erfahrung in der Fotografie und Bildbearbeitung sowie Videoproduktion ist wünschenswert
  • Erfahrung in der Content Creation für die Krankenversorgung, Wissenschaft und/oder Lehre ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
  • Erfahrung im operativen Social-Media-Management auf Agentur- oder Unternehmensseite ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
  • Kenntnisse im Bereich der Medizin (allgemein) und Radiologie (speziell) sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
  • Ausgeprägte konzeptionelle, strategische, organisatorische und kreative Denkweise
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, ein sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen sowie hohe Sicherheit in Wort und Schrift sowohl im Deutschen als auch im Englischen
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Wertschätzender Umgang mit Kolleginnen und Kollegen und Spaß an Teamarbeit

Voraussetzungen

  • Eine gültige Studienbescheinigung
  • Bei ausländischen Studierenden: gültige Aufenthaltsbescheinigung, Arbeitserlaubnis, Meldebescheinigung

Wir bieten:

praxisnahe Tätigkeit in einem jungen und ambitionierten Team
Potential zur Entfaltung und kreatives Mitwirken in vielen Belangen der Klinik
flexible Arbeitszeiten mit einer Wochenarbeitszeit von 8-19 Stunden auch in den Prüfungsphasen
Vergütung nach den Richtlinien für studentische Hilfskräfte der RWTH Aachen
Die Eingruppierung richtet sich nach der Richtlinie für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte.

Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.

Für Ihre Bewerbung sollten Sie bevorzugt unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per E-Mail an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen.

Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-47100 endet am 27.03.2024.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Vera Winter, Tel.: +49 241 80 35051, E-Mail: vwinter@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte jobs.ukaachen.de.