STUDIEN­VERLAUF
M. Sc.

Kommunikations­wissenschaft & Elektrotechnik

Der Studienverlaufsplan gibt Überblick über die Studieninhalte und stellt eine Empfehlung dar, in welchem Fachsemester die Module studiert werden sollen. Hiervon kann individuell abgewichen werden. Bei Abweichungen müssen Sie jedoch berücksichtigen, dass Module nur in einem bestimmten Turnus (nur Wintersemster oder Sommersemester) angeboten werden und, dass das Bestehen bestimmter Module Teilnahmevoraussetzung für folgende Module sein kann. Die detaillierten Modul- und Veranstaltungsbeschreibungen finden Sie in RWTHonline . Zu ausgewählten Studieninhalten finden Sie weiterführende Informationen indem Sie auf die Kacheln mit den Pfeilsymbolen klicken.

Kommunikations­wissenschaft

Sprachwissenschaft
Kommunikations­wissenschaft
Berufspraktische Erfahrung
interdisziplinäre Ergänzungsmodule
Abschlussarbeit

Das Modulangebot und die Modulbeschreibungen finden Sie im Modulhandbuch Kommunikationswissenschaft und in RWTHonline.

1. Semester
2. Semester
3. Semester
4. Semester
Usability, User Diversity und Technikakzeptanz

(8 CP)
Risikokommunikation

(8 CP)
Wahlpflichtbereich Mediengestützte Kommunikation in Organisationen:
Es muss entweder das Modul Öffentlicher Sprachbrauch im Wintersemster belegt werden oder das Modul Unternehmenskommunikation im Sommersemester

(6 CP)
Öffentlicher Sprachgebrauch

(6 CP)
Unternehmenskommunikation

(6 CP)

 Als Voraussetzung für die Zulassung zur Masterarbeit muss gemäß § 16 Abs. 2 ÜPO zusätzlich zum Fachstudium der bestandene Modulbaustein „Wissenschaftliche Integrität“ nachgewiesen werden. Es handelt sich um ein online Selbstlern-Modul mit einer abschließenden Prüfung. Die Anmeldung zum Modulbaustein erfolgt über RWTHonline. Hier geht’s zur Kursseite „Wissenschaftliche Integrität“ .

Sofern dieser Modulbaustein bereits im Rahmen eines Bachelor- bzw. Masterstudiums an der RWTH oder eine äquivalente Leistung absolviert wurde, muss er nicht erneut erbracht werden. Sie können äquivalente Leistungen (z.B. aus dem Bachelorstudium die Module (Wissenschaftliches) Arbeiten in der MTIK und Empirische Methoden) zur Anerkennung beim FPA beantragen.

Grundlagen der Elektrotechnik

Wahlpflichtbereich Grundlagen der ET
Studienschwerpunkt IK oder ET
Module aus Wahlangebot FB 6

Das Modulangebot und die Modulbeschreibungen finden Sie im Modulhandbuch Grundlagen der Elektrotechnik und in RWTHonline

1. Semester
2. Semester
3. Semester
4. Semester
Wahlpflichtbereich Grundlagen der Elektrotechnik:
Systemtheorie 1, Elektrodynamik - Elektromagnetische Wellen, Schaltungstechnik 1, Theoretische Informationstechnik 1

(2 aus 4; 2x 6 CP)
Wahlkatalog FB 6:
Es kann entweder ein weiteres Modul aus dem Studienschwerpunkt (IK oder ET) gewählt werden oder ein Modul aus dem Wahlkatalog FB 6.

(6 CP)
Unbenotete Seminare FB 6:
Ein Seminar aus dem Angebot "Unbenotete Seminare aus dem FB6"

(6 CP)
Studienschwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik (IK) oder Elektrische Energietechnik (ET):
(6 Module aus den Wahlangeboten eines der beiden Studienschwerpunkte IK oder ET (z.B. 4 Module im 1. Jahr und 2 Module im 2. Jahr)

(36 CP)